poetenladen    poet    verlag

●  Sächsische AutobiographieEine Serie von
Gerhard Zwerenz

●  Lyrik-KonferenzDieter M. Gräf und
Alessandro De Francesco

●  UmkreisungenJan Kuhlbrodt und
Jürgen Brôcan (Hg.)

●  Stelen – lyrische GedenksteineHerausgegeben
von Hans Thill

●  Americana – Lyrik aus den USAHrsg. von Annette Kühn
& Christian Lux

●  ZeitschriftenleseMichael Braun und Michael Buselmeier

●  SitemapÜberblick über
alle Seiten

●  Buchladenpoetenladen Bücher
Magazin poet ordern

●  ForumForum

●  poetenladen et ceteraBeitrag in der Presse (wechselnd)

 

Stefan Heuer
still ruht der see, in

niedersachsen nicht anders als im südlichen
england, no shapes sail on the dark deep lakes,
and no flags wave me home
; drücken sich die

schatten in die fugen, zu keiner auskunft bereit /
ein huschen im eingang, ein flüchtiges nichts,
das augen in das dunkel streut, wie blumen,

wie perlen; ein leiser singsang ohne hoffnung
auf heilung – NACHTS SIND ALLE KATZEN
GRAU, ewiges stromern, und längst nicht alle

kommen wieder, nicht alle kehren heim: in the
death cell a single note rings on and on and on

Stefan Heuer   2013    Druckansicht  Zur Druckansicht - Schwarzweiß-Ansicht   

 

 
Stefan Heuer
Lyrik
honig im mund
galle im herzen