poetenladen    poet    web

●  Sächsische AutobiographieEine Serie von
Gerhard Zwerenz

●  Lyrik-KonferenzDieter M. Gräf und
Alessandro De Francesco

●  UmkreisungenJan Kuhlbrodt und
Jürgen Brôcan (Hg.)

●  Stelen – lyrische GedenksteineHerausgegeben
von Hans Thill

●  Americana – Lyrik aus den USAHrsg. von Annette Kühn
& Christian Lux

●  ZeitschriftenleseMichael Braun und Michael Buselmeier

●  SitemapÜberblick über
alle Seiten

●  Buchladenpoetenladen Bücher
Magazin poet ordern

●  ForumForum

●  poetenladen et ceteraBeitrag in der Presse (wechselnd)

 

Spoon Jackson

Herz der Hochwüste


Ausgestreckt hier auf dieser Koje
treiben Gedanken und Träume
in meinem Kopf
auf der Suche nach einem Gedicht.

Meereswinde,
sanfte Brisen
finden ihren Weg durch die Gitterstäbe.
Ein Spatz singt
durch die Gitterstäbe
und sein wohltönendes Lied
dreht sich nur um die Liebe.

Fünfzig Grad heißer
wäre mir warm.

Die Wildblume macht ihren
ersten Atemzug
nach einem ausgiebigen Regenguss …

Ich wuchs in der Mojave auf
in einer kleinen Stadt
im Herzen der Hochwüste.
Der einzige Ort, an dem ich war
bevor sie mich hierher brachten.
Ich stand auf der Crooks Street
und sah die Berge an, die mich umgaben.
Sie waren die ganze Welt für mich.
Wie naiv ich war.

Ich war neunzehn, als sie mich schnappten.
Am selben Tag
Hatte ich mich bei den Marines verpflichtet.
Wollte die Welt sehen.

Sie sperrten mich in eine Zelle
an der Ecke
weg von mir selbst.
Das Stadtgefängnis ist gegenüber der High School
und ich konnte sie nicht sehen
aber ich hörte die Geräusche der Spiele
der Football-Spiele zu denen ich
mein ganzes Leben in dieser Stadt gegangen war.

Mein Neffe schrieb mir einen Brief
das erste Mal in den zehn Jahren, die ich hier bin.
Er schrieb, dass er sich erinnert
wie ich ihm Auto fahren beigebracht habe,
zu pfeifen.
Er erinnert sich, wie wir meinen Wagen wuschen.
Er schrieb: „Lieber Onkel Stanley.“

Schmerzliche Erinnerungen, die verloren waren.
Trauer im Herzen.
Runzeln im Gesicht.

Jede Falte in meinem Gesicht
ist nur ein Vorzeichen
der Freude, mit der ich darum kämpfe,
die Trauer im Herzen
zu überwinden ...

Übersetzung: Rainer Komers
Original aus: Spoon Jackson: Longer Ago. 2010 (Lulu)
Spoon Jacksen: engl. Auswahl, Versensporn 11, 2013 (Jena)

Spoon Jackson/Rainer Komers   25.06.2013    Seite empfehlen  Diese Seite weiterempfehlen

 

 
Spoon Jackson
Über Spoon Jackson
Lyrik