poetenladen    poet    verlag

●  Sächsische AutobiographieEine Serie von
Gerhard Zwerenz

●  Lyrik-KonferenzDieter M. Gräf und
Alessandro De Francesco

●  UmkreisungenJan Kuhlbrodt und
Jürgen Brôcan (Hg.)

●  Stelen – lyrische GedenksteineHerausgegeben
von Hans Thill

●  Americana – Lyrik aus den USAHrsg. von Annette Kühn
& Christian Lux

●  ZeitschriftenleseMichael Braun und Michael Buselmeier

●  SitemapÜberblick über
alle Seiten

●  Buchladenpoetenladen Bücher
Magazin poet ordern

●  ForumForum

●  poetenladen et ceteraBeitrag in der Presse (wechselnd)

 

Martina hefter

III

Die Disko stellt ihr Leuchten ein, und wir
entwachsen den Pferden, der Erde.
Es schleppen sich Dörfer, gezimmerte Häuschen,
Schindeln im Fischschuppenmuster,
das Werk von Pedanten. Pedantenwerke
bergen einen Kern, den ich verstehen kann.
Dieses Rätsel, was wartet noch draußen.
Nachtwanderer, Touristen.
Die kleinen Kegel
Licht aus ihren Taschenlampen.

Aus: Nach den Diskotheken, kookbooks, 2010

Martina Hefter   2013    Druckansicht  Zur Druckansicht - Schwarzweiß-Ansicht    Seite empfehlen  Diese Seite weiterempfehlen

 

 
Martina Hefter
Lyrik

Vom Gehen und Stehen
Nach den Diskotheken