POETENLADEN - neue Literatur im Netz - Home
 
 
 
 
 
 
 
Francisca Ricinski
Nachts
werde ich sanft. Meine Wut ruht in der Ecke wie eine
gefallene Krücke. Nachts werde ich Kind. Ein Frosch
führt mich bis an den Rand des Märchens. Nachts über-
flutet das Meer mich. Weinberge dringen in mich ein.
Nachts hab ich Zeit für die Himmel. Nachts heiße ich
Maria.

 

Francisca Ricinski   09.01.2009     Druckansicht  Zur Druckansicht - Schwarzweiß-Ansicht    Seite empfehlen  Diese Seite weiterempfehlen
Francisca Ricinski
Lyrik
Prosa
Gespräch
Kommentar