poetenladen    poet    web

●  Sächsische AutobiographieEine Serie von
Gerhard Zwerenz

●  Lyrik-KonferenzDieter M. Gräf und
Alessandro De Francesco

●  UmkreisungenJan Kuhlbrodt und
Jürgen Brôcan (Hg.)

●  Stelen – lyrische GedenksteineHerausgegeben
von Hans Thill

●  Americana – Lyrik aus den USAHrsg. von Annette Kühn
& Christian Lux

●  ZeitschriftenleseMichael Braun und Michael Buselmeier

●  SitemapÜberblick über
alle Seiten

●  Buchladenpoetenladen Bücher
Magazin poet ordern

●  ForumForum

●  poetenladen et ceteraBeitrag in der Presse (wechselnd)

 

Sibylla Vričić Hausmann

Sibylla VričićHausmann
Foto: Ulrich Schäfer-Newiger


Sibylla Vričić Hausmann wurde 1979 in Wolfsburg geboren und lebt in Leipzig.

 


Sibylla Vričić Hausmann
3 FALTER
Gedichte
poetenladen Verlag 2018
Hardcover, 96 Seiten, 18,80 Euro
KdFS, hrsg. von Jayne-Ann Igel. Jan Kuhlbrodt, Ralph Lindner

 

 



Sibylla Vricic Hausmann, 1979 in Wolfsburg geboren, studierte Lite­ratur­wissen­schaften, Lin­guistik und Philo­sophie in Münster und Berlin. Im An­schluss lebte sie für drei Jahre in Bosnien und Herzegowina, wo sie an einem Theater ar­bei­tete. Ein zweites Studium absol­vierte sie am Deutschen Literaturinstitut Leipzig. Sie ver­öffent­lichte Gedichte, Essays, Wissen­schaft­liches und Kurzprosa in Zeitschriften und Anthologien. Anfang 2018 erscheint ihr Debüt 3 FALTER (Lyrik) im Poetenladen Verlag.

Die Tippgemeinschaft 2016 und die Lyrikanthologie Ansicht der leuch­tenden Wurzeln von unten (2017) gab sie zus. mit Kolleg*innen heraus und ist Redak­teurin der Literatur­zeitschrift PS: Anmer­kungen zum Lite­ratur­betrieb / Politisch Schreiben. 2013 gewann sie den 2. Feld­kircher Lyrik­preis, sie war Finalistin beim Lite­rari­schen März 2015 und beim Lyrikpreis München 2016. 2016 erhielt sie ein Arbeits­stipen­dium der Kultur­stiftung des Frei­staates Sachsen.

 



 

 
 
Sibylla Vričić Hausmann
Lyrik
Gespräch