POETENLADEN - neue Literatur im Netz - Home
 
 
 
 
 
 
 
Michael Basse

Prachtmenschen

nach victor hugo

Verschärft gesichtet in diesen tagen
aliens von nebenan
wunschlose wiedergänger
transitgeschöpfe die nicht begehren
& so herrlich benommen sind
von den blaustufen des himmels
von den graustufen darunter
(falter käfer stahlgewitter)
von lymphatischen krümmungen
einer kleinen wirbelsäule
(formen alles nur formen)

seht nur der aldebaran geht auf
seht die wunderbare rosette
die eine scheibe tannenholz
unterm mikroskop offenbart
vergleicht mir das mit mechelner spitzen!


geduldige osmotiker
ohne ausdrückliches ego
kühle betrachter des schmerzes
die der enthauptung zusehn
und einen lichteffekt dabei suchen
agenten unverdächtiger pracht
die nero nicht bemerken
despektierliches wimmern kratzen
in der zelle nebenan
wünschelgänger des augenblicks
gebieter flüchtigen staunens
die sich die lider reiben
wenn der dornbusch in flammen steht
die sich gegenseitig erkennen
am zeichen auf ihrer stirn

wahrscheinlich muß es sie geben
wahrscheinlich wird es sie immer geben
götterlieblinge sternenmenschen
auf dem gipfel
im zenit

Aus: Prachtmenschen, Verlag Ralf Liebe, Weilerswist 2008

Michael Basse  03.12.2008    Druckansicht  Zur Druckansicht - Schwarzweiß-Ansicht    Seite empfehlen  Diese Seite weiterempfehlen
Michael Basse
Lyrik