poetenladen    poet    web

●  Sächsische AutobiographieEine Serie von
Gerhard Zwerenz

●  Lyrik-KonferenzDieter M. Gräf und
Alessandro De Francesco

●  UmkreisungenJan Kuhlbrodt und
Jürgen Brôcan (Hg.)

●  Stelen – lyrische GedenksteineHerausgegeben
von Hans Thill

●  Americana – Lyrik aus den USAHrsg. von Annette Kühn
& Christian Lux

●  ZeitschriftenleseMichael Braun und Michael Buselmeier

●  SitemapÜberblick über
alle Seiten

●  Buchladenpoetenladen Bücher
Magazin poet ordern

●  ForumForum

●  poetenladen et ceteraBeitrag in der Presse (wechselnd)

 

Christoph Wenzel
im MÜNZFERNROHR: vom utkiek die landschaft
gegen bezahlung – der luftdruck in bar
gemessen am ort eine leicht neblige
teleologie richtung kimm – an dieser stelle ist das meer
ein klischee das dich immer noch anrührt:

ein ostfriesischer komplex und konkav
die schale hell die himmel weich über dem eichstrich
deich – deine suche nach einem nord-
wort schlechthin unter hochdruck-
gebieten die die sprache hier unterbricht:

platdüütsk flachland ein karges geräusch
aus dem off: ringt ein klingelton
mit den wellen um schall & rauschen das reißt
dir die fernsicht für einen augenblick
aus der pupille drehen sich die zeiger

um die sonne hinter deine bilder
von brandung und brennweiten schiebt sich
die schwarze blende das lid nach ablauf der phase
wieder vor die landschaft und wechselt
das kleingeld zwischen den fingern schnell

in den münzschlitz noch kurz bevor ein blaues
ein meer verschwindet aus den augen aus: dem sinn

 

Christoph Wenzel  29.04.2009     Druckansicht  Zur Druckansicht - Schwarzweiß-Ansicht    Seite empfehlen  Diese Seite weiterempfehlen

 

 
Christoph Wenzel
Lyrik