poetenladen    poet    web

●  Sächsische AutobiographieEine Serie von
Gerhard Zwerenz

●  Lyrik-KonferenzDieter M. Gräf und
Alessandro De Francesco

●  UmkreisungenJan Kuhlbrodt und
Jürgen Brôcan (Hg.)

●  Stelen – lyrische GedenksteineHerausgegeben
von Hans Thill

●  Americana – Lyrik aus den USAHrsg. von Annette Kühn
& Christian Lux

●  ZeitschriftenleseMichael Braun und Michael Buselmeier

●  SitemapÜberblick über
alle Seiten

●  Buchladenpoetenladen Bücher
Magazin poet ordern

●  ForumForum

●  poetenladen et ceteraBeitrag in der Presse (wechselnd)

 

Róža Domašcyna
Aus dem kalten

für Paul

die schatten der bilder kehren
zu ihrem ursprung zurück
dein bart treibt aus dem kalten
ähren

ich höre wie mein haar wächst
unterm holunderhandschuh
aus der erlenjacke
aus der birkenhose

der acker kommt langsam zu mir
er fällt aus

soll ich sagen: das meer gerinnt
und die vögel erstarren im flug

(aus „stimmfaden“, Verlag Das Wunderhorn, 2006)

Róža Domašcyna  08.01.2013    Druckansicht  Zur Druckansicht - Schwarzweiß-Ansicht    Seite empfehlen  Diese Seite weiterempfehlen

 

 
Róža Domašcyna
Lyrik