POETENLADEN - neue Literatur im Netz - Home
 
 
 
 
 
 
 
Rolf Persch

 

lieber gott, wenn ich schon nicht jung bleiben
kann, lass mich wenigstens immer noch nach
der neuesten mode gekleidet sein, lieber gott,
wenn ich schon so ein kleines, dreckiges arsch-
loch sein muss, bitte, gib mir ein noch kleine-
res, dreckigeres, in welches ich dann (auch
treten kann) lieber gott, um was denn könnte
ich dich noch bitten, mir fällt im moment
mehr nicht ein, mal sehen lieber gott, meine
wünsche sind bescheiden.

Aus: von möglichkeiten. Lyrikedition 2000

Rolf Persch  04.07.2009   Druckansicht  Zur Druckansicht - Schwarzweiß-Ansicht   Seite empfehlen Diese Seite weiterempfehlen

Rolf Persch
Lyrik