poetenladen    poet    web

●  Sächsische AutobiographieEine Serie von
Gerhard Zwerenz

●  Lyrik-KonferenzDieter M. Gräf und
Alessandro De Francesco

●  UmkreisungenJan Kuhlbrodt und
Jürgen Brôcan (Hg.)

●  Stelen – lyrische GedenksteineHerausgegeben
von Hans Thill

●  Americana – Lyrik aus den USAHrsg. von Annette Kühn
& Christian Lux

●  ZeitschriftenleseMichael Braun und Michael Buselmeier

●  SitemapÜberblick über
alle Seiten

●  Buchladenpoetenladen Bücher
Magazin poet ordern

●  ForumForum

●  poetenladen et ceteraBeitrag in der Presse (wechselnd)

 

Bastian Schneider
Voliere

neben an schweben drei Schiffe
unterm Mond aus Draht und Papier
franst der Alltag in seiner Mitte aus
im Flur der gemeinsamen Wohnung
wo sich Schuhe zu Schutt verwerfen.
im Preßlufthammermorgen gerissener
Schlaf wir treffen Prognosen über Wetter
und Wind unter der Decke und ver-
schieben was zu verschieben bleibt

Bastian Schneider   17.11.2011    Seite empfehlen  Diese Seite weiterempfehlen

 

 
Bastian Schneider
Lyrik