POETENLADEN - neue Literatur im Netz - Home
 
 
 
 
 
 
 
Martin Jankowski

die fische im becken im kaufhaus von depok

hinter den schuhregalen
neben den trockenfrüchten
vor den notausgängen
der kasten aus glas

müde guramis
taumeln im trüben
starren ungläubig
auf eine welt aus verabredungen
missverständnissen und festtagen

die kommenden festessen
ringen um fassung
seit wochen versuchen sie
frisch zu bleiben wie verlangt und
zu verstehen aber sie kommen
zu keinem ergebnis
und vergessen
was die frage
war

die fische im becken
im kaufhaus von depok
mein hungriger liebling
hundert ratlose einsamkeiten
ohne namen

verwandeln sich
in das lachen
der esser

 

Martin Jankowski  20.03.2008   Druckansicht  Zur Druckansicht - Schwarzweiß-Ansicht   Seite empfehlen Diese Seite weiterempfehlen

Martin Jankowski
Lyrik
Songs