poetenladen    poet    web

●  Sächsische AutobiographieEine Serie von
Gerhard Zwerenz

●  Lyrik-KonferenzDieter M. Gräf und
Alessandro De Francesco

●  UmkreisungenJan Kuhlbrodt und
Jürgen Brôcan (Hg.)

●  Stelen – lyrische GedenksteineHerausgegeben
von Hans Thill

●  Americana – Lyrik aus den USAHrsg. von Annette Kühn
& Christian Lux

●  ZeitschriftenleseMichael Braun und Michael Buselmeier

●  SitemapÜberblick über
alle Seiten

●  Buchladenpoetenladen Bücher
Magazin poet ordern

●  ForumForum

●  poetenladen et ceteraBeitrag in der Presse (wechselnd)

 

Tabea Xenia Magyar

like origami gone wrong

II

da hat sich etwas aufgeworfen oder verfaltet
ein plattentektonischer sprung / deine zunge
stülpt den gaumen nach oben, braches land
du schaffst es weder zu hecheln noch zu husten
dafür wedeln die arme als wären sie kleine propeller
in einem gewaltigen streit, es verschiebt sich
etwas, die masten fallen in die gegend
und reissen seilbahnen mit, lärchen emmigrieren
mitsamt den wiesen darunter, deine schwitzigen hände
suchen im rucksack, der reissverschluss klemmt
ein gestrandeter fisch, wärst vielleicht doch besser
meeresbiologin geworden, kannst die frage
gerade noch finden, als das tal hinter dir einstürzt
legst du sie ab, streich dir die augen glatt
da klebt ein knick in den winkeln

Tabea Xenia Magyar   21.06.2013    Druckansicht  Zur Druckansicht - Schwarzweiß-Ansicht    Seite empfehlen  Diese Seite weiterempfehlen

 

 
Tabea Xenia Magyar
Lyrik