POETENLADEN - neue Literatur im Netz - Home
 
 
 
 
 
 
 
Synke Köhler
umzugskisten
die träger heben und
senken die stücke
meiner hoffnung
die kreuze die zimmer
die zäune

leicht irgendwie war
das lösen der gurte
die schwere fiel
von blicken gesäumt
hinab

aus treppaufträumen
werden treppabträume
schmerzen im rücken
annäherung an eine
bleibe

aufgeschürfter rasen
das betreten ist rätsel
ist mund ist lust
ist schweigen
jetzt

 

Synke Köhler    19.09.2008    Druckansicht  Zur Druckansicht - Schwarzweiß-Ansicht    Seite empfehlen  Diese Seite weiterempfehlen
Synke Köhler
Lyrik