POETENLADEN - neue Literatur im Netz - Home
 
 
 
 
 
 
 
Synke Köhler
nach dem zögern
das telefon klingelt nicht, noch nicht
am ende wartet jemand
auf ein zeichen auf ein glas auf
anstößige gedanken auf die richtige
nummer
schnurlose stille, verstrahlt
jemand zieht luftlinien
im vierdimensionalen raum
schneidet die unterhaltung
mit
ungehorsam und ungeduld
nach nachricht nach
zusammenführung der signale
die impulskette steht ihr gut
einblendung von rhythmus
am mischpult der regler
jemand rührt in einem traum
handzeichen
der wecker vibriert
ich hebe ab

 

Synke Köhler    19.09.2008    Druckansicht  Zur Druckansicht - Schwarzweiß-Ansicht    Seite empfehlen  Diese Seite weiterempfehlen
Synke Köhler
Lyrik