poetenladen    poet    web

●  Sächsische AutobiographieEine Serie von
Gerhard Zwerenz

●  Lyrik-KonferenzDieter M. Gräf und
Alessandro De Francesco

●  UmkreisungenJan Kuhlbrodt und
Jürgen Brôcan (Hg.)

●  Stelen – lyrische GedenksteineHerausgegeben
von Hans Thill

●  Americana – Lyrik aus den USAHrsg. von Annette Kühn
& Christian Lux

●  ZeitschriftenleseMichael Braun und Michael Buselmeier

●  SitemapÜberblick über
alle Seiten

●  Buchladenpoetenladen Bücher
Magazin poet ordern

●  ForumForum

●  poetenladen et ceteraBeitrag in der Presse (wechselnd)

 

Rainer Stolz
Glücksschmiede

Wir heben die Gläser auf die Idee
der Aktivität den Dreh
den uns Türen geben heben
die Gläser auf das Radio
das Bilaterale und den Schnee
der noch fällt auf die Welt
den Wein der noch atmet
heben wir die Gläser auf die Kuh
die Mut hat Milch zu geben heben
wir einen auf die Spülmaschinen
einen auf die Parkplatzengel
noch einen auf die Herzwochen
in der plastischsten aller Chirurgien
hebt die Gläser hoch auf die Kunst
und ihre Fehler auf die Wähler
auf das Multi-Komplex-Kino
auf Personalrabatt und Pinnwände
die so nach Erfüllung aussehen
und auf den Blues den wir nun
auch noch am Hals haben heben
wir jetzt die Gläser und die Beine
und die Flaschen an mit Kleingeld
das groß wird darin wie ein Plan
den wir nicht haben zwar aber
heben wir die Gläser aufs Prinzip
von Versuchen und Irren
heben wir also die Hämmer




Aus: Während mich die Stadt erfindet. Elfenbein Verlag 2007
Rainer Stolz    12.10.2006    Druckansicht  Zur Druckansicht - Schwarzweiß-Ansicht    Seite empfehlen  Diese Seite weiterempfehlen

 

 
Rainer Stolz
Lyrik