POETENLADEN - neue Literatur im Netz - Home
 
 
 
 
 
 
 
Simone Trieder

BarCodes

Die Kurztexte BarCodes imaginieren Einblicke in die Köpfe einkaufender Menschen, deren Gedanken vor der Kulisse der Warenwelt wandern. Jedem Text ist eine Person (Name) und ein Produkt zugeordnet.


Elisabeth Werkner
Nivea

Jeden Tag lege ich meine
Haut ab wie die
ausgelesene Zeitung
Nicht ohne vorher meine
besten Artikel auszuschneiden
Die Artikel meiner Haut
sind Hinterlassenschaften anderer

Ich sammle nur die guten
Diese Fingerspitze berührte
einen Unterarm
Das Stück Hals
roch wem gut
Diese Haarsträhne lag
auf einem Kaffeelöffel

Die Haut wird hart faltig wund
Immer schwerer findet sich
ein gutes Teil
für meine Hautchronik

Immer öfter verletze ich mich
kaum hebe ich die Hand



Maria Klester
Zahnbürste „Interaktiv“

Ach nicht mal ne
Zahnbürste kann ich
allein kaufen
Nicht mich entspannen
beim Anblick von
Palmolive Fa und Lux
Den Alten im Rücken
an der Seite im Kopf

Und wenn ich diese
Schwingkopftrallalabürste
zum Anlass nehm den sicheren
Hafen zu verlassen

Weitergeh ohne den
meine Hälfte abtrenn
einbeinig weiterspring

Schatz ich komme gleich
nur noch diesen Gedanken



Rita Laub
Recyclingtaschentücher „Danke“

Wegwerfen wollte
ich sie schon
die olle Jacke

Sie haben mich
übersehen die Männer
45 Jahre lang
das ist vorbei hab
ich gedacht nun
wird nichts mehr

Im Lesesaal heute sagte
einer Sie haben eine
schöne Strickjacke an



Christel Schwer
Toilettenseife „Cleopatra“

Erst seit
die Nachbarn ausgezogen sind
weiß ich was sie mir warn

Dabei sprachen wir kaum
miteinander: Diese Hitze und
elende Kleeche mehr nicht

Voller Neid sah ich sie im
November ihre Koffer
ins Auto werfen wenn es sie
nach Ägypten zog
Nach ihrer Rückkehr
freute ich mich
zu sehen dass sie froren

wenn sie sich stritten
dachte ich siehste

Nun duftet kein
Sonntagsbraten mehr
das Rollo bleibt morgens
und abends stumm



Kevin Schulze
Butter

Was soll ich nehmen
was soll ich nicht nehmen
soll ich stehnbleiben
oder gehn
wo hin gehen
was mitnehmen
soll ich warten
wie lange worauf

soll ich was tun
von dem ich nicht weiß
was es bringt
diese Butter mitnehmen
sie irgendwann essen
mit was
oder zusehn wie sie
ranzig wird
muss man überhaupt
irgend was tun

gar nichts tun
nicht denken
nichts sehn
einfach nur sein

Warum wozu

Aus: BarCodes. Hasenverlag, 2009

 

Simone Trieder  10.06.2009    Druckansicht  Zur Druckansicht - Schwarzweiß-Ansicht    Seite empfehlen  Diese Seite weiterempfehlen
Simone Trieder
Prosa
Reportage