POETENLADEN - neue Literatur im Netz - Home
 
 
 
 
 
 
 
Judith Zander

wellenbrecher


ein sommer stand aus
als du die see
begehrtest schmerzgrüne
nebenfrau ich
schenkte dir einen doppelten
bogen ein du
trankst und trankst dich
bis zum ultraviolett nicht
satt wie von salz
wasser warst du mein
leichtmatrose mit dem
buhnenherzen solche fahrn
niemals hinaus ich saugte
wie sand deine gischt die see
sah uns weißäugig zu
schwester schwester

 

Judith Zander  26.06.2009   Druckansicht  Zur Druckansicht - Schwarzweiß-Ansicht   Seite empfehlen Diese Seite weiterempfehlen

Judith Zander
Lyrik