POETENLADEN - neue Literatur im Netz - Home
 
 
 
 
 
 
 
Hartwig Mauritz
krähen

stück für stück bog sich der himmel über ihre flügel
sie strichen ihr schwarz vor das land, nahmen der luft
ihren flug. grau verlor sich ihr schatten in den
niederungen. zugedeckt die unreife frucht verfing sich
im laub. sie hackten ihre augen in den gegenseitigen
blick, und flögen sie nur weit genug, sähen sie die
krümmung der erde, fäulnis und herbst einen teppich
aus braunem tuch

Hartwig Mauritz      14.01.2007      Druckansicht  Zur Druckansicht - Schwarzweiß-Ansicht

Hartwig Mauritz
Lyrik