POETENLADEN - neue Literatur im Netz - Home
 
 
 
 
 
 
 
Walle Sayer
DREITAGEBART
Ich, an meiner Stelle, wüßte auch nicht weiter. Denkerstirn gegen Bierbauch. Oder daß einem vielleicht ein Männergeweih wachsen könnte. Meinem Leumund müßte ich zumindest bekannt sein, seitdem er mich kennt. Ein Gesicht also, als würd man nach sich selber fahnden. In den Augen eines jeden Schalterbeamten sehe ich mich so. Das Erreichbare, das Erfüllbare: Weite oder Tiefe. Und schau, dies mein stupfliges Lächeln gab es doch schon, als man noch keine Beziehungen hatte, sondern Liebschaften einging. Als die Mädchen noch barfuß und mit wehenden Röcken rannten über ein abgeerntetes Stoppelfeld.

 

Walle Sayer    11.08.2007    Druckansicht Zur Druckansicht - Schwarzweiß-Ansicht    Seite empfehlen empfehlen

Walle Sayer
Lyrik
Prosagedichte