poetenladen    poet    web

●  Sächsische AutobiographieEine Serie von
Gerhard Zwerenz

●  Lyrik-KonferenzDieter M. Gräf und
Alessandro De Francesco

●  UmkreisungenJan Kuhlbrodt und
Jürgen Brôcan (Hg.)

●  Stelen – lyrische GedenksteineHerausgegeben
von Hans Thill

●  Americana – Lyrik aus den USAHrsg. von Annette Kühn
& Christian Lux

●  ZeitschriftenleseMichael Braun und Michael Buselmeier

●  SitemapÜberblick über
alle Seiten

●  Buchladenpoetenladen Bücher
Magazin poet ordern

●  ForumForum

●  poetenladen et ceteraBeitrag in der Presse (wechselnd)

 

Uwe Hübner

FÜR EINEN TAG präsentierte sich der Frühling
vorgezogen als Werbegeschenk. Selbstdarsteller.
An allen möglichen und unmöglichen Orten
wimmelte es von Schneeglöckchen
die, Heidenlärm, glückselig klingelten.
Vorsichtshalber inspizierte eine Bienenkönigin
höchstpersönlich das ganze Terrain. Hm.
Die Freiheit zur Mobilität beinhaltet
die Freiheit der Andersdenkenden zu Almosen:
Jesus hatte keine Haustiere.

Uwe Hübner   2013    Druckansicht  Zur Druckansicht - Schwarzweiß-Ansicht    Seite empfehlen  Diese Seite weiterempfehlen

 

 
Uwe Hübner
Lyrik
Pinscher und Promenade