poetenladen    poet    web

●  Sächsische AutobiographieEine Serie von
Gerhard Zwerenz

●  Lyrik-KonferenzDieter M. Gräf und
Alessandro De Francesco

●  UmkreisungenJan Kuhlbrodt und
Jürgen Brôcan (Hg.)

●  Stelen – lyrische GedenksteineHerausgegeben
von Hans Thill

●  Americana – Lyrik aus den USAHrsg. von Annette Kühn
& Christian Lux

●  ZeitschriftenleseMichael Braun und Michael Buselmeier

●  SitemapÜberblick über
alle Seiten

●  Buchladenpoetenladen Bücher
Magazin poet ordern

●  ForumForum

●  poetenladen et ceteraBeitrag in der Presse (wechselnd)

 

Ulrich Koch
Ende der Saison

Haben sich die Augen ans Dunkel gewöhnt,
sind die Nüsse reif,

und gehen auf jeden Morgen
und zeichnen die Krümmung der Erde nach,
am Abend vom Lid überwölbt.

Das Schwimmbad wird mit Schatten geflutet.

Im Garten legen Apfelbäume
Sternbilder aus Fallobst
mit erloschenen Sorten,
die noch leuchten.

Und wir fegen
unter den Bäumen
die Kleider.

Ulrich Koch    13.12.2006    Druckansicht  Zur Druckansicht - Schwarzweiß-Ansicht    Seite empfehlen  Diese Seite weiterempfehlen

 

 
Ulrich Koch
Lyrik
Auf mir, auf dir
Beiträge
Akrobat