poetenladen    poet    web

●  Sächsische AutobiographieEine Serie von
Gerhard Zwerenz

●  Lyrik-KonferenzDieter M. Gräf und
Alessandro De Francesco

●  UmkreisungenJan Kuhlbrodt und
Jürgen Brôcan (Hg.)

●  Stelen – lyrische GedenksteineHerausgegeben
von Hans Thill

●  Americana – Lyrik aus den USAHrsg. von Annette Kühn
& Christian Lux

●  ZeitschriftenleseMichael Braun und Michael Buselmeier

●  SitemapÜberblick über
alle Seiten

●  Buchladenpoetenladen Bücher
Magazin poet ordern

●  ForumForum

●  poetenladen et ceteraBeitrag in der Presse (wechselnd)

 

Shams Langrudi

Ich vermisse dich.
Die Zweige wollen mich fröhlich sehen
  und erblühen, grün wie dein Name.
Ein kleiner Vogel,
  dessen Namen ich nicht kenne,
  lässt die Buchstaben deines Namens
  auf mein Buch fallen.
Der Sonnenschein umflattert
  wie ein Schmetterling aus Messing
  das Rund meiner Stimme und ich weiß
  die Stille ist nur meinetwegen stumm.
Aber ich vermisse dich.
Ich schreibe Gedichte
  und schiebe die Wörter beiseite,
  um dich zu sehen.

Aus: Shams Langrudi: Ich laufe auf deinen Füßen. Sujet Verlag 2013
Aus dem Persischen von Leila Nouri Naini

Shams Langrudi   2013    Druckansicht  Zur Druckansicht - Schwarzweiß-Ansicht    Seite empfehlen  Diese Seite weiterempfehlen

 

 
Shams Langrudi
Lyrik