POETENLADEN - neue Literatur im Netz - Home
 
 
 
 
 
 
 
Sebastian Himstedt
vertikales gewerbe
oder: über die entstehung von bergen


wie eselsohren wellt sich das tal
an seinen rändern zu hügeln auf

unaufhörlich stürzt sich der fluss in die tiefe
und höhlt die montane geschäftsgrundlage weiter aus
[du kannst es hören]

die sich berganwindenen straßen lassen auf rückstände
außernatürlicher angestellter schließen
unter ihnen bauernhöfe; beschweren die oberfläche
gegen aufkommenden wind

das heu wächst sichtbar senkrecht aus dem boden
aufgetürmt wie zuckerwatte dient es den augen
als orientierungshilfe auf einer auswechselbaren hochebene
Sebastian Himstedt    02.06.2010    Druckansicht  Zur Druckansicht - Schwarzweiß-Ansicht    Seite empfehlen  Diese Seite weiterempfehlen
Sebastian Himstedt
Lyrik