POETENLADEN - neue Literatur im Netz - Home
 
 
 
 
 
 
 
Petra Ganglbauer
IM SCHONUNGSLOSEN

IM SCHONUNGSLOSEN

III

Diese Echostundenbuchstille, diese Endlos-
Zeit einer groben Schicksalsvermutung.
Da stehe ich, ein durchsichtiger Ort für
Lebensverrückungen.
Und durch mich, durch meine kernlose,
weiss schimmernde Angstinsel und ganz
hindurch werden die Themen geschoben.
(Wie Tische. Stühle. Kinderwägen.)

 

Petra Ganglbauer       04.04.2007       Druckansicht  Zur Druckansicht - Schwarzweiß-Ansicht

Petra Ganglbauer
Lyrik
IM SCHONUNGSLOSEN
Gespräch