poetenladen    poet    verlag

●  Sächsische AutobiographieEine Serie von
Gerhard Zwerenz

●  Lyrik-KonferenzDieter M. Gräf und
Alessandro De Francesco

●  UmkreisungenJan Kuhlbrodt und
Jürgen Brôcan (Hg.)

●  Stelen – lyrische GedenksteineHerausgegeben
von Hans Thill

●  Americana – Lyrik aus den USAHrsg. von Annette Kühn
& Christian Lux

●  ZeitschriftenleseMichael Braun und Michael Buselmeier

●  SitemapÜberblick über
alle Seiten

●  Buchladenpoetenladen Bücher
Magazin poet ordern

●  ForumForum

●  poetenladen et ceteraBeitrag in der Presse (wechselnd)

 

Norbert Lange
SCHUTTABLAGE, SCHICHTEN
...keiner hört sie und jeder... Günter Eich, Schuttablage

Regale, mit Blick ins Archiv – der Zentimeter Film,
auf dem Schneidetisch, der Alte, sind eingespannt, und

seinem Schäferhund, in Alpennähe krault den Kopf,
das struppige Fell der Badenden an einem Baggersee,

gelocht der erste grobkörnige Kuss in den 50ern,
Bellen, und Matrazenfedern in den 50ern, grobkörnig,

und auf manchen meint man einen Effekt von Staub
zu erkennen, mit Blick ins Archiv, da wo die Nässe leicht

das Zündholz runterrennt, vor dem Feuer flieht,
das brennt hinterher, wo, wie das Auge klebt, der Blick

Meter für Meter, in runden – verschwindet in Dosen.

Aus: Rauhfasern. Gedichte. Lyrikedition 2000, München 2005

Norbert Lange   2013    Druckansicht  Zur Druckansicht - Schwarzweiß-Ansicht    Seite empfehlen  Diese Seite weiterempfehlen

 

 
Norbert Lange
Lyrik