poetenladen    poet    web

●  Sächsische AutobiographieEine Serie von
Gerhard Zwerenz

●  Lyrik-KonferenzDieter M. Gräf und
Alessandro De Francesco

●  UmkreisungenJan Kuhlbrodt und
Jürgen Brôcan (Hg.)

●  Stelen – lyrische GedenksteineHerausgegeben
von Hans Thill

●  Americana – Lyrik aus den USAHrsg. von Annette Kühn
& Christian Lux

●  ZeitschriftenleseMichael Braun und Michael Buselmeier

●  SitemapÜberblick über
alle Seiten

●  Buchladenpoetenladen Bücher
Magazin poet ordern

●  ForumForum

●  poetenladen et ceteraBeitrag in der Presse (wechselnd)

 

Niklas Lem Niskate

Geistzeit


die ausstiegen hatten kaltweiße finger
von langer fahrt vor folge von fingern auf fingern
auf chrom substanz
los wie kalt kommender tod

die draufstarrten während sie gingen
automatisch in gesten des gehens der köpfe
gesenkt durch die lichtschranken glas
gefaserte häute zurück
blieben die liegenden schlangenfacetten

die auswerteten draußen am schalter
empfingen und finger saugten die Geister als
gingen die körper kleiner als jene finger
puppen wie schattenentwürfe

die laut trommelten auf kombinationen
von buchstabenorgien bis zu materie finger
lose komplizen die anderen
finger wer weiss wie weiss nur finger

II.

die staubspurenden strauchbluter finger verraten / finger gefeierte dingfeste /
bereits finger bereister / eistauber körnchen von finger auf finger / tipps auf
alternativen / finger nativen/ vielleicht leicht wie leicht / hautlos ab hier


III.

 also wellen. also drehen wir den topf im topf wir
sitzen also um uns der nächste morgen herauf also
vorsorgen gegen also wie du guckst wie ihr also
hungrig und also gefährlich und ich also ich also ängstlich

 wird der innenrand größer also poröser
gehärtete haut von unseren blicken also trug
uns erstmal aufs meer hinaus also fortwährend
suche nach versuchen von erstbestimmung so

dann also jetzt also hunger so als so penetrierende tat
sache also jetzt also tatsächlich nichts also nichts außer nichts
zum fressen/ aber wir/ also bleiben nicht viele/ als

so dialektisch vertretbarer mehrwert also als grund so in
greifbarer nähe also einschlägig/ erfahrung als blutjunge anfänger
ich merke/ also ich bin/ wieder zu zweit/ also denke/ das/ ist ein anfang
Niklas Lem Niskate   22.2.2012    Seite empfehlen  Diese Seite weiterempfehlen

 

 
Niklas Lem Niskate
Lyrik