poetenladen    poet    web

●  Sächsische AutobiographieEine Serie von
Gerhard Zwerenz

●  Lyrik-KonferenzDieter M. Gräf und
Alessandro De Francesco

●  UmkreisungenJan Kuhlbrodt und
Jürgen Brôcan (Hg.)

●  Stelen – lyrische GedenksteineHerausgegeben
von Hans Thill

●  Americana – Lyrik aus den USAHrsg. von Annette Kühn
& Christian Lux

●  ZeitschriftenleseMichael Braun und Michael Buselmeier

●  SitemapÜberblick über
alle Seiten

●  Buchladenpoetenladen Bücher
Magazin poet ordern

●  ForumForum

●  poetenladen et ceteraBeitrag in der Presse (wechselnd)

 
Nancy Morejón
Ruhmreiche Landschaft

 

Den Sturz des Ikarus von der Bucht aus sehen,
blau und grün, von Alamar.

Ein Tal, aus dem
ein Misanthrop mit Kapuze seinen Kopf reckt.
Obstbäume rings um die Gewässer
und ein kleines Männlein, allein, pflügend,
bis er sich im Regenbogen auflöst.

Dieses Männlein
ist mit Brueghel dem Alten, meinem Bruder, verwandt,
der die Einsamkeit der Seele malt,
von prächtigen Bauern umgeben.

Es wird Abend, und jetzt brauche ich die Flügel von Ikarus.

Aus: Paisaje célebre, 1993
Übersetzt von Ineke Phaf-Rheinberger

Nancy Morejón    20.04.2008      Druckansicht  Zur Druckansicht - Schwarzweiß-Ansicht     Seite empfehlen  empfehlen
 

 

 
Nancy Morejón
Lyrik
Gespräch
Essay