poetenladen    poet    verlag

●  Sächsische AutobiographieEine Serie von
Gerhard Zwerenz

●  Lyrik-KonferenzDieter M. Gräf und
Alessandro De Francesco

●  UmkreisungenJan Kuhlbrodt und
Jürgen Brôcan (Hg.)

●  Stelen – lyrische GedenksteineHerausgegeben
von Hans Thill

●  Americana – Lyrik aus den USAHrsg. von Annette Kühn
& Christian Lux

●  ZeitschriftenleseMichael Braun und Michael Buselmeier

●  SitemapÜberblick über
alle Seiten

●  Buchladenpoetenladen Bücher
Magazin poet ordern

●  ForumForum

●  poetenladen et ceteraBeitrag in der Presse (wechselnd)

 

monika rinck
california dreaming

emigrierte philosophen, genaugenommen ontologen
mit ihrem glaube an erschütterung im eames-chair.
die konstruktion, die ganze fläche, ein panorama
hinter glas, gewölbt, im augenwinkel morphen formen.
darunter: zwei hunde mit pfoten aus teflon in hellbeige
sie scheinen zu warten, als arrangierte begleitung
nur auf was, das weiss man ja nie, nicht bei tieren.
sie erheben sich, gähnen. einstweilen betasten
gehäkelte deckchen das polierte buffet, das tal
wird lavendel, braune trapeze, entschiedene form
von zypressen und die sonne geht auf oder unter.
die wiederkehr von struktur schafft beruhigung,
bahnen, gehäkeltes so-sein, the Courage to Be.
so verziert sich auch noch das nicht-sein mit troddeln
und der sich ängstigende stürzt auf seinem weg
in den abgrund an floralen applikationen vorbei.
es wird daher begreiflich, alles, wirklich alles ist eitel.

Monika Rinck      09.01.2007      Druckansicht  Zur Druckansicht - Schwarzweiß-Ansicht
zum fernbleiben der umarmung. kookbooks 2007

 

 
Monika Rinck
Lyrik
Honigprotokolle
zum fernbleiben der umarmung
Verzückte Distanzen