POETENLADEN - neue Literatur im Netz - Home
 
 
 
 
 
 
 
Mirko Bonné
Hoheluftchaussee

Rettung erhoffte ich an diesem Fenster:
Es schneite für Jahre, neun Jahre exakt
ist es her. Im Eis der Hohen Luft kenterten
Autos und sandten Notrufe im Blinkertakt.
Jahre her, ein Moment, den kein Gedicht
rettet, es sagt bloß: Das erinnert mich

erinnert mich an zwei Kinder, die abends
Seil sprangen, ihre Geduld sollte man haben.
Kaum größer als Möwen, die durch die Allee
und über den Hof segelten, waren die beiden,
sie hatten rote Anoraks an und aßen Schnee:
Ihr Essen schneite auf die Brombeerzweige.

Für Sabine Gruber

Aus: Die Republik der Silberfische. Schöffling & Co. August 2008

Mirko Bonné     24.07.2008      Druckansicht    Zur Druckansicht - Schwarzweiß-Ansicht   Seite empfehlen Diese Seite weiterempfehlen

Mirko Bonné
Lyrik