poetenladen    poet    web

●  Sächsische AutobiographieEine Serie von
Gerhard Zwerenz

●  Lyrik-KonferenzDieter M. Gräf und
Alessandro De Francesco

●  UmkreisungenJan Kuhlbrodt und
Jürgen Brôcan (Hg.)

●  Stelen – lyrische GedenksteineHerausgegeben
von Hans Thill

●  Americana – Lyrik aus den USAHrsg. von Annette Kühn
& Christian Lux

●  ZeitschriftenleseMichael Braun und Michael Buselmeier

●  SitemapÜberblick über
alle Seiten

●  Buchladenpoetenladen Bücher
Magazin poet ordern

●  ForumForum

●  poetenladen et ceteraBeitrag in der Presse (wechselnd)

 

Michael Augustin
Brillen

Im Haus des toten Dichters werden seine sechsunddreißig Brillen zur Schau gestellt. Richtig sehen konnte er durch keine. Aber das wusste nicht einmal er, der noch heute gerühmt wird für seinen Weitblick.




Rohrpost

Im Untergrund einiger Großstädte sollen sich noch heute ver­gessene Rohr­post­systeme befinden, darin die Neuig­keiten und dring­lichen Nach­richten in ihren verplombten Kapseln unterwegs sind, kilo­meter­weite Kreise ziehend, rasend schnell, brand­aktuell und ungelesen seit vier­undachtzig Jahren.

Michael Augustin  2012    Druckansicht  Zur Druckansicht - Schwarzweiß-Ansicht    Seite empfehlen  Diese Seite weiterempfehlen

 

 
Michael Augustin
Gedichte
Prosagedichte