POETENLADEN - neue Literatur im Netz - Home
 
 
 
 
 
 
 
Marco Kugel
 

in weiß verpackte hüften deren märchenballsaalhüftschwung
in kleinen runden in schwirren von licht über die kacheln
herein an den kühlschrank weißes licht liegt jetzt kommt höher über die dächer
das jahr ist spät dran nochmals dein geprüfter toilettengang
in lauter aufgeregter aufbruchstimmung bleiben uns alle sorgen
dazu hängen kümmerlich blasse lampions im mittag aber heut abend
gibts kein weinen mehr kein schlecht genähter knopf fällt von deinem kleid
deine hand am ärmel deines papas einmal noch gewischter mund
spürst du ein leises kitzeln gerade zündet jemand eine wunderkerze
neben deiner nackten schulter mit fortschritten und technik und hoffnung und bildern
und gelesenes wir wollen wieder etwas wie vor jahren etwas zeitversetzen bitte
kann man denn gar nicht still hinter geschlossnen lidern zurück
und du weißt nicht was du willst es ist so viel zu trinken so hell die feier
und funkel und augengefunkel hinter deinem serviettenschleier schaust gebannt
nach draußen deine ganz bunten eignen lampions

Marco Kugel      21.01.2007      Druckansicht  Zur Druckansicht - Schwarzweiß-Ansicht

Marco Kugel
Lyrik