POETENLADEN - neue Literatur im Netz - Home
 
 
 
 
 
 
 
Marco Kugel
fliehkraft

da breitet sich wind aus in flecken in staub
tragend die reflexionskörper reagieren sinne darauf
immer wider den wind fruchtbar gemacht brauchen vögel braucht
was oben sein will um hinterhersegeln zu können brauchen wir erde
stehen leicht eindruck machend sehen die luft zum beispiel
weil sie uns etwas beschleunigt den boden unter den füssen
wegzieht so stark können geschwindigkeiten gemacht
die alles biegen und alles ziehen auch kleine luftzirkulationen
der sense hinterher leichte wirbel biegen die stümpfe von grashalmen
frisch nach dem schnitt der richtung der sense hinterher so stark
kanns kleinstes geschnittenes noch biegen und ziehen aber diese flecken sind staub
ist kein gras darunter sonst könnt man sagen grün wär die luft gewesen aber es sind
nur blasshelle flecken gelöst vom boden unter unseren füssen vielleicht
es gibt diese fliehkräfte von der erde fort

Marco Kugel      21.01.2007      Druckansicht  Zur Druckansicht - Schwarzweiß-Ansicht

Marco Kugel
Lyrik