poetenladen    poet    web

●  Sächsische AutobiographieEine Serie von
Gerhard Zwerenz

●  Lyrik-KonferenzDieter M. Gräf und
Alessandro De Francesco

●  UmkreisungenJan Kuhlbrodt und
Jürgen Brôcan (Hg.)

●  Stelen – lyrische GedenksteineHerausgegeben
von Hans Thill

●  Americana – Lyrik aus den USAHrsg. von Annette Kühn
& Christian Lux

●  ZeitschriftenleseMichael Braun und Michael Buselmeier

●  SitemapÜberblick über
alle Seiten

●  Buchladenpoetenladen Bücher
Magazin poet ordern

●  ForumForum

●  poetenladen et ceteraBeitrag in der Presse (wechselnd)

 

Marcel Maas

ich bin mir der existenz der spiegel bewusst
wie man eine maschine baut

und wir verwandeln uns in männer, die zuparken

verwoben in das programm zur sicherung

das hier meint sich selbst

die qualität des textes, in seinen reihen schlaf zu finden
sich gegen sich selbst zu wenden
mit der zeit zu reisen
dagegen
zu verschwinden, als hut

Aus: Marcel Maas. Prokrastiniert Euch. Frankfurter Verlagsanstalt 09/2013

Marcel Maas   2013    Druckansicht  Zur Druckansicht - Schwarzweiß-Ansicht    Seite empfehlen  Diese Seite weiterempfehlen

 

 
Marcel Maas
Lyrik