POETENLADEN - neue Literatur im Netz - Home
 
 
 
 
 
 
 
Ludwig Fels

NÄHE

Der Regen kommt jetzt jeden Abend
sagt sie
Wind geht am Strand
sagt sie
kalt, kein Mensch mehr hier
sagt sie
und ich sage du.
Ich bin allein
sagt sie
und ich, sage ich, bin ohne dich
und sie lacht und raucht
hör den Wind dahinter.
Der Regen kommt jetzt jeden Abend
sagt sie
nachts wird es kalt
sagt sie
ich sage, ich friere im Traum.

Aus: Egal wo das Ende der Welt liegt. Jung und Jung 2010

Ludwig Fels    20.07.2010    Druckansicht  Zur Druckansicht - Schwarzweiß-Ansicht    Seite empfehlen  Diese Seite weiterempfehlen
Ludwig Fels
Lyrik