poetenladen    poet    web

●  Sächsische AutobiographieEine Serie von
Gerhard Zwerenz

●  Lyrik-KonferenzDieter M. Gräf und
Alessandro De Francesco

●  UmkreisungenJan Kuhlbrodt und
Jürgen Brôcan (Hg.)

●  Stelen – lyrische GedenksteineHerausgegeben
von Hans Thill

●  Americana – Lyrik aus den USAHrsg. von Annette Kühn
& Christian Lux

●  ZeitschriftenleseMichael Braun und Michael Buselmeier

●  SitemapÜberblick über
alle Seiten

●  Buchladenpoetenladen Bücher
Magazin poet ordern

●  ForumForum

●  poetenladen et ceteraBeitrag in der Presse (wechselnd)

 

Lars-Arvid Brischke
selbstgespräch mit otto normalverbraucher

ich will so bleiben wie ich bin.
du darfst. ich will
so bleiben wie ich will. du
brauchst dich. ich
will bleiben
wie du's brauchst.
du brauchst mich. so
will ich das auch. ich will
will alles was ich darf –
du darfst mich
wenn du willst. ich
will ich bleiben, wenn ich darf –
du darfst. dann bleib ich
ich – bleib wie du bist, du willst
so bleiben wie ich will. ich will.
du darfst so bleiben
wenn du willst. du darfst. ich brauch das
was ich bin. du brauchst.
ich hab. du darfst.
ich bin & bleibe.

 

Lars-Arvid Brischke  26.05.2008   Druckansicht  Zur Druckansicht - Schwarzweiß-Ansicht   Seite empfehlen Diese Seite weiterempfehlen

 

 
Lars-Arvid Brischke
Lyrik