POETENLADEN - neue Literatur im Netz - Home
 
 
 
 
 
 
 
Katrin Marie Merten

Nicht Glattem, zur glänzenden Fläche Gefügtem,
ich glaube verblichenen Stoffen die Jahre,
an Rändern sich lösenden Fäden die Enden
und schärferen Kanten den Abbruch:
Schnitten und Scherben. Ich glaube
dem Festen, dass etwas sich eindrückt,
in Kerben Gekrümmtem, dass etwas sich fügt
und sich festsetzt, wie unter den Nägeln
die Reste vom Tag.

Katrin M. Merten  14.04.2008   Druckansicht  Zur Druckansicht - Schwarzweiß-Ansicht   Seite empfehlen Diese Seite weiterempfehlen

Katrin Merten
Bericht
Lyrik
Prosa