POETENLADEN - neue Literatur im Netz - Home
 
 
 
 
 
 
 
karin fellner
das licht dimmt langsam weg / die mauern halten fest
hinter glas bleibt er fremd / bär mit zerzausten augen
verausgabt in einem kampf / der nicht zu gewinnen ist
abgehalftert vertanzt
mahlt er kinnbacken ihm

klebt die welt an den fersen / das beste er setzt sich drauf
wer hat das programm gemacht / wer hat es in szene gesetzt

müde hebt er nicht
tatzen mehr nur lider

avantgarde des schocks, parasitenpresse köln 2005
Karin Fellner         17.03.2007          Druckansicht Zur Druckansicht - Schwarzweiß-Ansicht

Karin Fellner
Lyrik