POETENLADEN - neue Literatur im Netz - Home
 
 
 
 
 
 
 
karin fellner

achtäugige du

fingrige teegrüne spinne
fingierst nichts auf den frischen
halmen die schlüssigkeit

der wiese und dein ganz
körperhorchen auf ferne
erschütterungen vielleicht

von jener doberfrau in
klobigen schuhn während du
luftbeinig deinen leib

lamellen tracheen über
lichtstängeln wippst und so
filigran deinen adel

im neigen der kiefer zeigst

Karin Fellner       17.03.2007       Druckansicht  Zur Druckansicht - Schwarzweiß-Ansicht

Karin Fellner
Lyrik