POETENLADEN - neue Literatur im Netz - Home
 
 
 
 
 
 
 

Wesen Orte


crapauds


punktdiagramme
zwei drei zittrige lagen
tönerne oder rohrflötenklänge

verschüttet verritzt
durch wände unüberstörbar
auf den tritt jedoch – verschollen



martinets


warmwirbelplätze
übersriiiiiiegen mit raum-zeit-netzen
blitz verspickt unter vor- und übersprüngen
hastig gehisste flatter rates

hoch auf und auseinander gequollen
und anderntags
anderntags ?
schönwetterlange



lézards


nähstubenboden
teppichknüpferei
zuhauf fallen grobe fadenreste
aus dem hohen flor der maronniers

wurde da nicht einer
blitzschnell in die wand gezogen?

vertäfelung mit blattmuster
steinbrech schlug eine bresche
dem letzten drachen



grillons


am saum des tages das zeichen:
ein uralter notenschlüssel
& eingestellt das metronom
für den background-rhythmus

jelängerjelieber

bewegen sich mond und abendstern
in strenger choreografie
nur ich glaub immer noch
dass ich manchmal
improvisiere
Jutta Over    01.11.2009    Druckansicht  Zur Druckansicht - Schwarzweiß-Ansicht    Seite empfehlen  Diese Seite weiterempfehlen
Jutta Over
Lyrik