POETENLADEN - neue Literatur im Netz - Home
 
 
 
 
 
 
 

Ineke Phaf-Rheinberger

lebt in Berlin und forscht zur Kultur- und Wissenschaftsgeschichte im postkolonialen Kontext. Ihr Schwerpunkt ist die Lateinamerikanische und Karibische Literaturkritik.

Dr. Ineke Phaf-Rheinberger unterrichtet an der Humboldt-Universität (Institut für Romanistik) und war Dozentin an der University of Maryland (Spanish and Portuguese Department). Sie hat zu wichtigen Autorinnen der Schwarzen Diaspora, wie Astrid H. Roemer und Nancy Morejón, gearbeitet. 2001 erschien ihre Übersetzung des Gedichtbandes Ruhmreiche Landschaft (Coleba Verlag, Triesen / Lichtenstein) von Nancy Morejón.

Weitere Publikationen und Herausgaben der letzten Jahre:
La belle Cara´be: The art of José Maria Capricorne (wvb Berlin 2005); Ricardo Porros Architektur in Vaduz und Havanna (Coleba Verlag Triesen 2004); Fragmentación de la memoria: Tierra de libertad y paisajes del Caribe (wvb Berlin 2005, als Herausgeberin); AfricAmericas. Itineraries, Dialogues, and Sounds (Bibliotheca Ibero-Americana, Madrid / Frankfurt 2008, herausgegeben mit Tiago de Oliveira Pinto)

Ineke
Phaf-Rheinberger
Essay