poetenladen    poet    web

●  Sächsische AutobiographieEine Serie von
Gerhard Zwerenz

●  Lyrik-KonferenzDieter M. Gräf und
Alessandro De Francesco

●  UmkreisungenJan Kuhlbrodt und
Jürgen Brôcan (Hg.)

●  Stelen – lyrische GedenksteineHerausgegeben
von Hans Thill

●  Americana – Lyrik aus den USAHrsg. von Annette Kühn
& Christian Lux

●  ZeitschriftenleseMichael Braun und Michael Buselmeier

●  SitemapÜberblick über
alle Seiten

●  Buchladenpoetenladen Bücher
Magazin poet ordern

●  ForumForum

●  poetenladen et ceteraBeitrag in der Presse (wechselnd)

 

Hans Thill
pelzige Singstimme

melke die Bienen (Arp) und
bei den Sittichen nimm Platz
den Partisanen entflohenen
Grünflügeln die sich picken
im halbnackten Baum am
Kanal
über uns und morsen
an ihre Verbündeten die Abwasserkrokodile
und Laufratten
tellurischen
flugelsowas skri
skri über uns mit Mundschutz (wir)
sittsam die Alten auf Bänken wenn
es uns beißt
die Bienenmilch. Wenn der Wind
wischt die Schwärme aus
den pfälzer Wäldern
vom Ural vom
Bosporus
langgestreckt
Felle Federn

Aus: Museum der Ungeduld. Das Wunderhorn 2010

Hans Thill   23.11.2010    Druckansicht  Zur Druckansicht - Schwarzweiß-Ansicht    Seite empfehlen  Diese Seite weiterempfehlen

 

 
Hans Thill
Lyrik