poetenladen    poet    web

●  Sächsische AutobiographieEine Serie von
Gerhard Zwerenz

●  Lyrik-KonferenzDieter M. Gräf und
Alessandro De Francesco

●  UmkreisungenJan Kuhlbrodt und
Jürgen Brôcan (Hg.)

●  Stelen – lyrische GedenksteineHerausgegeben
von Hans Thill

●  Americana – Lyrik aus den USAHrsg. von Annette Kühn
& Christian Lux

●  ZeitschriftenleseMichael Braun und Michael Buselmeier

●  SitemapÜberblick über
alle Seiten

●  Buchladenpoetenladen Bücher
Magazin poet ordern

●  ForumForum

●  poetenladen et ceteraBeitrag in der Presse (wechselnd)

 

Guy Helminger
Taupe


Graben Gegräbnis
Adieu ma biche!
hatte den Star im Auge
einen Krümel Graubrot
gehabt euch alle hatte
sie angegraben
ausgespien
die Graupensuppe

um den Tisch saßen sie
wie nachts die Katzen
nicht einen Spatenstich
tief die Sprache hinter
vorgehaltener Hand fragte
was soll nun aber
der Abend schnaufte und
morgens im Zug früh
zerstückte bereits wieder
le traintrain
quotidien

Aus: Verwanderung. Editions Phi, Echternach 2002

Guy Helminger  2014    Druckansicht  Zur Druckansicht - Schwarzweiß-Ansicht   

 

 
Guy Helminger
Lyrik