POETENLADEN - neue Literatur im Netz - Home
 
 
 
 
 
 
 
Georg Maurer
Bitte

Tränkt mich eine Weile noch, Flüsse,
seht, ich halte die Sonne
inständig über dem Meer noch.
In Gewittern wohnt mein Leib
dauerhafter als in elektrisch
beleuchteten Zimmern.
Über die Regenwürmer beugt ich mich
ohne Verachtung. Den Blitz
erkannt ich nicht an über mir,
doch fern war mir Hochmut.
Dem Rauschen gab ich mich hin
leblang. Niemandem, der sagte:
Vollendung ist! traut ich.

© Connewitzer Verlagsbuchhandlung 2007          Druckansicht  Zur Druckansicht - Schwarzweiß-Ansicht
aus: Georg Maurer – Ich sitz im Weltall auf einer Bank im Rosental

Georg Maurer
Lyrik