poetenladen    poet    web

●  Sächsische AutobiographieEine Serie von
Gerhard Zwerenz

●  Lyrik-KonferenzDieter M. Gräf und
Alessandro De Francesco

●  UmkreisungenJan Kuhlbrodt und
Jürgen Brôcan (Hg.)

●  Stelen – lyrische GedenksteineHerausgegeben
von Hans Thill

●  Americana – Lyrik aus den USAHrsg. von Annette Kühn
& Christian Lux

●  ZeitschriftenleseMichael Braun und Michael Buselmeier

●  SitemapÜberblick über
alle Seiten

●  Buchladenpoetenladen Bücher
Magazin poet ordern

●  ForumForum

●  poetenladen et ceteraBeitrag in der Presse (wechselnd)

 

Eva Christina Zeller
christophorus, vision


schon im 15 jh. ging er durchs wasser
auf diesem bild
ein kind auf den schultern

sehe ihn täglich am neckar dort unten
geht er durchs wasser
und die böschung?
wie kommt er wieder hinauf?
die stufen beim klärwerk
das ist noch weit

seit vielen tagen geht er
mit diesem leuchtenden mantel
dem stock leicht gebogen so hält er die spannung
und das kind das wir alle noch tragen in uns
reitet weithin auf seinen schultern

ich seh wie er lächelt unter dem kleinen gewicht
das so groß wie sein mantel im wasser so schwer
und so rot

während er trägt und stochert und die alb kaum zu sehen
und die autos B27 brausen dahin
als wäre er nicht

aus: die erfindung deiner anwesenheit. Klöpfer & Meyer Tübingen 2012

Eva Christina Zeller    12.07.2012    Druckansicht  Zur Druckansicht - Schwarzweiß-Ansicht    Seite empfehlen  Diese Seite weiterempfehlen

 

 
Eva Christina Zeller
Lyrik