POETENLADEN - neue Literatur im Netz - Home
 
 
 
 
 
 
 
Dieter M. Gräf
REIFEN, FROSCH, CHIATURM
seine Attribute seien: Reifen,
Frosch, Chiaturm. Latte

mit den rostigen Nägeln,
der nach ihm
aus der Schulter gefilmte

ewige Bolzplatz,
seine Hirnmasse,
das weiße Laken

wie es die Mutter glattstreicht,
sein keuscher Schlummer,
der malträtierte Körper davor.

Herumliegende rote Fahne
des in sie eingewickelten Raben,

man möge sie hissen
und sehen: ihn, einen Vogel,
einen Hammer, Stern, uns

endlich wieder, und das Weiß
sein von allem und allen.

 

Aus: Buch Vier, Frankfurter Verlagsanstalt 2008

Dieter M. Gräf    11.07.2007    Druckansicht  Zur Druckansicht - Schwarzweiß-Ansicht    Seite empfehlen  Diese Seite weiterempfehlen
Dieter M. Gräf
Lyrik