POETENLADEN - neue Literatur im Netz - Home
 
 
 
 
 
 
 
Christophe Fricker

Baltonsborough


Wir stehen hinter dir – du spielst für uns.
Du wußtest, wo der Orgelschlüssel liegt,
Wir wissen nicht einmal, in welchem Dorf.
Präludium und Fuge, Es-Dur, Bach,
Ich kenne es, und jede Wiederkehr
Des Themas ist schon wie Erinnerung.

Die Sakramente sind nicht durch die Hand,
Die sie uns spendet, stark, und was hier klingt,
Ist nicht der Anschlag deiner Hände, nicht
Dein Fuß, dein Schatten, hin- und herbewegt.
Was hier ist, wäre ohne dich nicht hier.
Das ist ein Widerspruch, der mich nicht stört.

Wahrscheinlich wurde er längst aufgelöst.
Im kalten Chorgestühl. Ich sehe auf
Das Lamm – die Wahrheit der Erinnerung –
Im Fenster, Schlüssel, Flügel, weiter Blick.
Zwei deiner Söhne sind hier, James und Tim.
Wir fahren später weiter, abgelenkt.

 

Christophe Fricker  03.06.2009    Druckansicht  Zur Druckansicht - Schwarzweiß-Ansicht    Seite empfehlen  Diese Seite weiterempfehlen
Christophe Fricker
Prosa
Lyrik
Aufsatz