POETENLADEN - neue Literatur im Netz - Home
 
 
 
 
 
 
 
Christoph Leisten
évora
dianas tempel, ein ehemaliges
schlachthaus, ein unter dem strich

zwielichtiges milieu. weiter unten
são franciscos gestapelte schädel

auf dem parcours zahlender besucher
mit vorgegebener wegrichtung. niemand,

der mehr redet mit fisch oder
vogel, wir warten auf die lösung

von billets für die besichtigung
menschlicher säulen und pfeiler.

schläfensplitter sind herausgebrochen
auf der jagd nach einer erinnerung,

die erst beendet sein wird,
wenn das warten ein ende hat.

© Rimbaud Verlag

Christoph Leisten    13.10.2007   Druckansicht  Zur Druckansicht - Schwarzweiß-Ansicht     Seite empfehlen  empfehlen

Christoph Leisten
Portrait
Lyrik