POETENLADEN - neue Literatur im Netz - Home
 
 
 
 
 
 
 
Birgit Müller-Wieland
Mitten im August
Etwas hat sich verändert alles
ist weiß geworden mitten im August
nein schwarz wie ihre Augen ohne Schlaf
streift sie die Handschuhe über
greift den alarmroten Kübel auf
zur Tat in meiner Wohnung
tanzen graue Flocken alles wird
sagt sie gesäubert fischt den Lappen
aus der Brühe alles wird
vorm Fenster zischen den Kindern
Eiskugeln um die Ohrn

Seit Tagen ist ihr Land im Krieg
mit einem anderen jetzt
rastet das Bügelbrett ein und
glatt wird die Wäsche wie nie
nach dem jungen Mann frage ich
sie wollte am Monatsende zurück und dann
wirds schwarz von Westen neue
Unwetter kommen daher ich weiß
sie wollen Zischen Dampf doch ein Kind ja
sagt sie noch lebt er

 

Birgit Müller-Wieland     11.09.2008    Druckansicht  Zur Druckansicht - Schwarzweiß-Ansicht    Seite empfehlen  Diese Seite weiterempfehlen
Birgit Müller-Wieland
Lyrik