POETENLADEN - neue Literatur im Netz - Home
 
 
 
 
 
 
 
Anna Kaleri

Rezept

Packe das zappelnde Wort
Gib einen Hieb ins Genick
Häuten und wässern wie üblich

Inspiziere es von allen Seiten
Entferne zu harte Verneinung
Erhitze es langsam
Damit die Wirklichkeit
Karamellisiert

Von der überquellenden
Animiertheit
Des bürgerlichen Kochbuchs
Nimm jeweils eine

Dazu zwei Löffel Betonmehl
Und Prisen von Zartheit
An unerwarteter Stelle

Frische Lakonie aus dem Garten
Zur Not getrocknete Bitternis
Etwas Süßes dem Genusstyp
Eine Nuss ohne Schale dem Denker
Nach Dienstschluss

Würze mit trolliger Willkür
Mit Schrägpfeffer und Wortbruchsalz

Rühre anglistische Splitter in den
Rhythmischen Brei

Abschmecken bis Abgeschmacktheit
Und das Ganze noch einmal:
Egalisieren

Wärme die Teller
Trage wichtig auf

Bekleckere den unschuldig
In dein Gericht geratenen Geduldigen

Strapaziere den Geschmacksnerv
Bis der Gast raus darf ins Freie
Und das Widerfahrene für groß
Artig hält
Anna Kaleri    15.09.2010    Druckansicht  Zur Druckansicht - Schwarzweiß-Ansicht    Seite empfehlen  Diese Seite weiterempfehlen
Anna Kaleri
Lyrik