POETENLADEN - neue Literatur im Netz - Home
 
 
 
 
 
 
 
andrea heuser
LOST THINGS, da liegen
übers ufer weht
nur ein geräusch, gischt
rippen, haar
mit dem sand
im selben langen atem
bewegen, bewegt werden
darin
mein offenes gesicht,

man kommt nicht heraus
aus dem kopf
man kommt nicht hinein
in den traum

dein blinzeln

* Eine frühe Fassung dieses Gedichts findet sich in: »Grün pflanzen«, hrsg. von Anton G. Leitner, Leipzig 2005, S. 19; sowie in »SpinnenNetzTage«, hrsg. von Fritz Deppert, Christian Döring und Hanne F. Juritz, Frankfurt am Main 2005, S.74.

Andrea Heuser       21.03.2007       Druckansicht  Zur Druckansicht - Schwarzweiß-Ansicht

Andrea Heuser
Lyrik
vor dem verschwinden
(auszug)